Einstöckiger Anbau

In den meisten Fällen erfolgt die einstöckige Erweiterung des Hauses auf der Gartenseite. Dadurch wird der Wohn- und Essbereich vergrößert, um mehr Raum zu schaffen. Die seitlichen Wände des Anbaus stehen direkt an der Grundstücksgrenze, wodurch die gesamte Breite des Grundstücks effizient genutzt wird. Der neue Wohnraum entspricht in der Breite dem bereits bestehenden Haus.

Richtung Garten wird eine großzügige Verglasung mit Fenster- oder Fenstertürelementen integriert, um eine helle und offene Atmosphäre zu schaffen. Die Größe der Verglasung kann je nach persönlichem Wunsch und Budget variieren.

Die äußeren Abmessungen der Wohnraumerweiterung betragen typischerweise die Breite des Hauses mal ca. 4,00m. Es ist möglich, den Anbau in die Tiefe zu erweitern, wobei darauf geachtet werden sollte, dass kein schlauchartiger Raum entsteht. Es ist wichtig zu beachten, dass die Tiefe des Anbaus genau so gewählt wird, dass ein ausreichend großes und nutzbares Zimmer entsteht, jedoch nicht zu groß, um eine übermäßige Verdunkelung des dahinter liegenden Raumes zu vermeiden.

Vielleicht denken Sie jetzt: Wenn wir schon anbauen, dann gleich richtig – zweigeschossig! Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass die Verdopplung der Größe nicht unbedingt bedeutet, dass es auch doppelt so gut ist. Bei einem zweigeschossigen Hausanbau liegt das Hauptaugenmerk auf der sorgfältigen Planung des Obergeschosses. Hierbei ist zu beachten, dass der neue Raum einen geeigneten Zugang benötigt, der gut in den bestehenden Grundriss integriert sein sollte. Wenn dafür ein Zimmer wegfällt, stellt sich die Frage, ob der Anbau tatsächlich den gewünschten Platzbedarf deckt. Des Weiteren ist darauf zu achten, dass ausreichend Tageslicht in die bereits existierenden Räume gelangt. Wir stehen Ihnen gerne mit unserer Erfahrung aus über 500 Wohnraumerweiterungen zur Verfügung.

Wenn Sie planen, die Sonne künftig auf der Dachterrasse des neuen Anbaus zu genießen, ist das zweifellos eine attraktive Idee. Es ist jedoch wichtig, dabei auch an Ihre Nachbarn zu denken. Bedenken Sie, wie Sie sich fühlen würden, wenn Ihr Nachbar einen Anbau vornimmt und Ihnen anschließend von oben auf die Terrasse schaut. Daher ist es ratsam, bei der Gestaltung der Dachterrasse auch die Privatsphäre Ihrer Nachbarn zu berücksichtigen.

Des Weiteren sollten Sie im Hinterkopf behalten, dass die Entscheidung für eine Dachterrasse die Möglichkeit einschränkt, Dachfenster zur Belichtung einzubauen. Bevor Sie endgültige Entscheidungen treffen, sollten Sie alle Vor- und Nachteile abwägen, um sicherzustellen, dass der Anbau sowohl Ihren Bedürfnissen als auch den lokalen Bauvorschriften und dem Respekt gegenüber Ihren Nachbarn gerecht wird.

Für einen Anbau, ebenso wie für eine Dachaufstockung oder Dachgaube, ist eine Baugenehmigung erforderlich. Diese Genehmigung wird vom örtlichen Bauamt erteilt und erfordert die Einreichung eines Bauantrags. Es ist ratsam, vor der Erstellung der Bauantragsunterlagen zu prüfen, ob die geplante Erweiterung den Genehmigungsanforderungen entspricht.

Falls bereits ein Hausanbau am Gebäude des Nachbarn vorhanden ist, ist in der Regel keine separate Zustimmung erforderlich. Zusätzlich zu den Genehmigungsunterlagen wird eine statische Berechnung des neuen Anbaus sowie ein Nachweis für Wärme- und Schallschutz benötigt. Dies stellt sicher, dass der Anbau bautechnisch den Anforderungen entspricht und den notwendigen Schutz vor äußeren Einflüssen bietet.

Fördermöglichkeiten
Anbau, Aufstockung, Gaube, Dachsanierung

Energetische Sanierung: Wollen Sie alte Fenster erneuern oder eine innovative Heizung installieren? Der Staat unterstützt solche Vorhaben finanziell, um Energie zu sparen und das Klima zu schützen.

mehr Info

Kontaktieren Sie uns

Wir beraten Sie gerne unverbindlich und spezifisch zu Ihren Ideen. Mit einem großen Erfahrungsschatz im Bereich der Gauben können wir Ihr Vorhaben schnell und professionell noch in diesem Jahr umsetzen.

  • per Email
  • über das Formular
  • oder per Telefon

Echte Projekte: Inspirierendes Beispiel

Anbau Richtung Garten
Holzbau Spilger Anbau Richtung Garten

Obwohl unser Anbau Richtung Garten in Biblis kein Reihenhaus ist, zeigt dieses Projekt dennoch, wie durchdachte Planung und hochwertige Materialien zu einem erfolgreichen Anbau führen können. Lassen Sie sich inspirieren und erfahren Sie, wie wir auch bei Ihrem Reihenhaus ein ähnliches Ergebnis erzielen können.